www.nimaweb-Logo
 
kommen alle Babys mit blauen Augen auf die Welt? Zu Favoriten hinzufügen
Start
Allerrlei
DigiCards
Freeware
Funecke
Kinderrechte
Links
Nima
Sicherheit
Wegweiser
Editorial
E-mail
Gästebuch
Sitemap
 Die Augenfarbe hängt vom Pigmentgehalt der Iris ab. Aber erst im Krabbelalter stellt sich heraus, ob Augen blau, braun oder grün werden.

Strahlend blaue Augen stehen für das gewisse Etwas. Frisch gebackene Mütter und Väter sollten sich jedoch nicht zu früh freuen, wenn das Neugeborene sie mit blauen Babyaugen anblickt.

Hellhäutige Säuglinge kommen alle mit blauen Augen auf die Welt (nur die meisten schwarzen Babys haben bereits bei der Geburt braune Augen). Ob die Augenfarbe bleibt, stellt sich jedoch erst einige Monate nach der Geburt des Kindes heraus.

Bei der Geburt ist die Iris noch nicht komplett. Vor allem die Farbpigmente, die die empfindliche Netzhaut vor Licht schützen, bilden sich noch. Erst im Krabbelalter kommt die Pigmentproduktion in der Irisvorderfläche voll in Gang.

Neben der Menge und der Verteilung des Farbstoffs Melanin entscheidet auch die Dichte und Struktur des Bindegewebes, wie die Erwachsenen-Iris erscheint. Je mehr bräunlich dunkle Pigmente, desto eher ergeben sich Augenfarben von Braun bis Graugrün.
 
| Start | Allerlei | DigiCards | Freeware | Funecke | Kinderrechte | Links | Nima | Sicherheit | Wegweiser | Editorial | E-Mail | Gästebuch | Sitemap |

Copyright © 2001-2005 www.nimaweb.de